Impulsberatung

 

Was ist die Impulsberatung? 

Ein thematischer Schwerpunkt der Kommunalen Allianz Aurach-Zenn ist die Innenentwicklung und das Vorgehen gegen innerörtlichen Leerstand in den Mitgliedskommunen. Ein wichtiges Mittel dafür ist das Gespräch mit betroffenen Eigentümer*innen.  Um (potenzielle) Leerstände zu revitalisieren werden daher unverbindliche und kostenfreie Beratungsgespräche für betroffene Eigentümer*innen angeboten. Hierfür wird ein Ortstermin zusammen mit dem Architekturbüro Liebberger & Schwarz und den Eigentümer*innen vereinbart. Dabei werden zum Beispiel die Rahmenbedingungen, wie Wünsche und Vorstellungen der Eigentümer*innen geklärt sowie das betreffende Gebäude in Augenschein genommen.  Als Ergebnis der Impulsberatung erhalten die Eigentümer*innen einen schriftlich ausgearbeiteten Vorschlag zu Umbaumaßnahmen und künftigen Nutzungsmöglichkeiten. Dabei werden auch gestalterische, städtebauliche und denkmalpflegerische Aspekte berücksichtigt. Zudem erhalten die Eigentümer*innen in der schriftlichen Ausarbeitung eine grobe Einschätzung zur Höhe der notwendigen Investition und Hinweise auf verschiedene nutzbare Förderprogramme. So wird für die Eigentümer*innen eine Zukunftsperspektive erarbeitet, um innerörtlichen (potenziellen) Leerstand zu entwickeln. 


Wer kann eine Impulsberatung beantragen? 

Eine Impulsberatung kann jede*r Eigentümer*in von (potenziell) leerstehenden Gebäuden im Gebiet der Kommunalen Allianz Aurach-Zenn beantragen, sofern sich die Anwesen in den Dörfern und Altorten befinden, in denen es keine Förderkulisse der Städtebauförderung gibt. 

 

Was kostet eine Impulsberatung? 

Eine Impulsberatung ist für die Eigentümer*innen kostenlos. Das Amt für Ländliche Entwicklung (ALE) Mittelfranken stellt dafür eine Gesamtsumme von 15.000 € zur Verfügung, welche mit 75% gefördert wird. Die restlichen Kosten übernehmen die Kommunen. 

 

Wann ist das Projekt abgeschlossen?
Die Beratungsgespräche werden für 2 Jahre angeboten. Somit endet das Projekt voraussichtlich im Frühjahr 2022.

Interesse geweckt? 

Bei Interesse einfach die Kommunale Allianz kontaktieren und unverbindlich nach einer Impulsberatung fragen.